Tätigkeitsfelder

  • Home
  • Tätigkeitsfelder
  • Korruptionsprävention und Nachhaltigkeit im öffentlichen Sektor

Korruptionsprävention, Nachhaltigkeit und verantwortliches Handeln im öffentlichen Sektor

Korruptionsvermeidung ist ein wesentlicher Aspekt der Risikovorsorge. Amtsträger, Behörden, Gebietskörperschaften und öffentlich-rechtliche Unternehmen unterstütze ich bei der Planung, Durchführung und Validierung von Maßnahmen zur Korruptionsprävention. Schon Verdachtsmomente für potentielle Korruptionsfälle können zu Handlungspflichten und Haftungsrisiken führen.

Verantwortliches Handeln im öffentlichen Sektor

Von öffentlichen Auftraggebern wird zunehmend erwartet, die Konsequenzen und Folgen der Vergabe öffentlicher Aufträge auch für die nicht unmittelbar Beteiligten abzuwägen und gegebenenfalls Maßnahmen zur Begrenzung oder Verhinderung von Beeinträchtigungen zu treffen. Die Problematik stellt sich insbesondere dann, wenn Auftragnehmer zur Erfüllung ihrer vertraglichen Leistungspflichten Tochtergesellschaften oder Zulieferer aus Drittländern nutzen, in denen ein angemessener Umgang mit Arbeitnehmern, die Wahrung der Menschrechte oder der Schutz der natürlichen Lebensgrundlage keinen oder nur unzureichenden institutionellen Schutz genießen. Helfen können bei diesem und ähnlichen Sacherhalten eine umsichtige vertragliche Gestaltung oder der Einbezug branchenspezifischer Kontrollmechanismen.

 

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Vertragliche Implementierung von Aufsichts- und Kontrollpflichten bei der Vergabe öffentlicher Aufträge
  • Mechanismen und branchenbezogene Regelwerke zur Wahrung von nachhaltigem und verantwortlichem Handeln
  • Risikospezifische Berichterstattung zu Ländern und Regionen
  • Vorträge und Schulungen zu aktuellen Entwicklungen auf nationaler und europäischer Ebene
Press enter to search
Press enter to search

Christian Feierabend

RECHTSANWALT | FACHANWALT FÜR INTERNATIONALES WIRTSCHAFTSRECHT

 

Am Treptower Park 30, 12435 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 / 680 783 -75

E-Mail: kontakt@fp-law.net

Schwerpunkte

Handels- und Vertriebsrecht

Internationale Verträge

Anti-Korruption